Wie mein Impressum Generator die Impressumspflicht erfüllt. Kostenlos und ohne Zwangs-Quellenangabe

Wer eine Website betreibt, der wird mit mindestens einem Gesetz konfrontiert: Dem Mediengesetz. Daneben gibt es noch weitere Gesetze die unter Umständen zutreffen können, wie beispielsweise das E-Commerce Gesetz, die Gewerbeordnung und Unternehmensgesetzbuch.

Diese Gesetze haben eines gemeinsam: Sie erzwingen eine Impressumspflicht.

Die Impressumspflicht, die in immer mehr Ländern Anwendung findet, hat den Zweck, dass man auf einfachen Wege erkennen und ermitteln kann, wer für eine Website verantwortlich ist.

Da die Informationen zum korrekten Impressum teilweise sehr bürokratisch aufbereitet sind, habe ich einen Impressum-Generator ins Leben gerufen, der durch einfach Checkboxen und Felder jenes Impressum liefert, dass für Deine Website am zutreffend ist.

Wie funktioniert der Impressum Generator?

Der Impressum Generator ist so einfach wie möglich aufgebaut, verursacht keine Kosten und keine Verpflichtungen gegenüber meiner Person oder meines Unternehmens (Stichwort „Abmahnung“).

  1. Öffne den Link zum Impressum-Generator
  2. Wähle die passende Rechtsform (je nach Auswahl, werden später unterschiedliche Felder abgefragt)
  3. Fülle die Felder mit Deinen Daten aus ODER übernimm vorerst die Musterdaten, falls Du Bedenken hast, dass ich Deine Daten zweckentfremde. Wenn Du über manche Felder mit der Maus fährst, so wird Dir kurz erklärt, welche Informationen benötigt werden
  4. Aktiviere die Checkboxen falls Du Online-Streitbeilegungsplattformen anbieten möchtest
  5. Aktiviere die optionalen Checkboxen für Informationsverpflichtungen, Datenspeicherungshinweise, Urheberrechtshinweise oder Haftungsausschluss
  6. Sofern Du akzeptierst, dass ich den Generator nur für Deine Unterstützung anbiete und Du mich für die Nutzung nicht haftbar machst, kannst du Dein Impressum im letzten Schritt generieren
  7. Den erstellten Text kannst Du ganz einfach kopieren und auf Deiner Webseite einfügen
  8. Du kannst und darfst den dazugehörigen Backlink entfernen, wenn Du nicht willst, dass dieser angezeigt wird. Es besteht keine Backlinkpflicht oder Pflicht zur Quellangabe.

Muss ich beim Impressum etwas beachten?

Im Grunde genommen gibt es nur einige Punkte, die allerdings sehr wichtig sind:

  • Falsche Angaben oder Postfächer-Adressen sind nicht erlaubt.
  • Das Impressum muss von jeder Deiner Unterseiten leicht erreichbar sein (also zB im Footer oder Header-Menü verankern).
  • Die Seite mit dem Impressum-Text sollte auf NOINDEX gesetzt werden (Was heißt das?)

Wer straft mich bei einem falschen oder fehlenden Impressum ab?

Die wenigsten Behörden klicken sich durch das Internet und prüfen die korrekten Angaben auf Webseiten. Wenn Du falsche Angaben in deinem Impressum verankerst oder gar keines aufweist, so wird Dir meist eine Person oder ein Unternehmen auf die Füße steigen, die Deine Website absichtlich oder via Zufall besuchen. Daraus folgt dann unter Umständen eine Abmahnung!

Dadurch kann Dich nahezu jeder bei Behörden anzeigen oder sogar selbst eine Abmahnung via Anwalt veranlassen, wenn das eigene Recht in irgendeiner Art und Weise verletzt wurde.

Wo finde ich mehr Informationen über das Impressum?

Du findest umfassende Informationen zum Impressum und dessen Gestaltung auf folgenden Seiten:

Haben dir meine Informationen rund um das Impressum bzw. die Impressumspflicht weitergeholfen? Dann lass mir doch eine Bewertung da.

idigIT - Deine Irena